Bordeaux meets WineVibes & CESAR live

Bordeaux meets WineVibes in Berlin

Atelier Sonnenschein Balkon

Oft hören wir die immer gleichen Vorurteile über Bordeaux: Edel aber teuer. Kompliziert und nur für Weinsnobs. Aber ist das wirklich Bordeaux? Nein, Bordeaux ist mehr als das.

Davon kann man sich am 5. & 6.10.17 in Berlin bei der Bordeaux Pop-Up Weinbar meets WineVibes überzeugen. Mit einem gigantischen Blick über die Dächer von Berlin werden im Atelier am Moritzplatz 100 unterschiedlichste Bordeaux Weine präsentiert. Von weiß über rose und rot bis zu süßen Sauternes ist die ganze Bandbreite der Bordeaux Weinwelt vertreten.

berlin-event-bordeaux-pop-up-bar-3

Unterstützung beim Wein gibt es von den beiden Sommeliers Jan Hügel / Industry Standart und Manu Rosier / Schwein Weinbar, die unterhaltsam den Abend begleiten. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.

Für die Vibes wird CESAR live sorgen: Mit Loopstation, Beatbox und Posaune erschafft er live ganze Klangwelten zum Durchtanzen. Hier ein Vorgeschmack: Weiterlesen

Advertisements

Wild Things Winebar Berlin – wo die wilden Tiere hausen

The wild animals of Wild Things Winebar - artwork by www.kristinabekker.com

The wild animals of Wild Things Winebar – artwork by Kristina Bekker

(PT) Wild Things Winebar? Wild und zügellos. Die Weine? Ne, die Stimmung. Dieser Laden wird die Nacht zum Brennen bringen. Hier werden die Tucholskys von heute die Nacht zum Tag machen. Angespornt von Schönheiten der ganzen Welt, die es nach Berlin zog.

Wild Things Winebar - Weine so wild, dass sie hinter Gitter müssen

Wild Things Winebar – Weine so wild, dass sie hinter Gitter müssen

Kein Schischi. Kein Design. Sozusagen Anti Design. Die Theke als „zusammengeflickt“ zu beschreiben ist noch ein Kompliment. Who cares? Dafür gibt es eine raumfüllende Kirchenbank, eine Popcorn Maschine (JA!!) und bald auch eine Mezcal Bar, die ihresgleichen sucht. Natürlich im Hinterzimmer. Bis dahin sorgt die wohl umfangreichste Naturwein Auswahl Berlins für Vergnügen. Und guter Weiterlesen

Fünf JAHRE Drunkenmonday Weinblog 5/5: Ihr, wir und alle anderen.

Drunkenmonday in Persona: Paul (links) und Nico (rechts)

(NM+PT) Ende November 2014 gab es seit längerer Zeit wieder einmal eine 3 Tägige Vereinigung der beiden Drunkenmonday Sektoren Berlin (Paul) und Giessen (Nico) in Berlin. Die Abende wurde gewinnbringend genutzt um selbstredend gute Weine zu probieren, angesagte Lokationen zu besuchen und in geselligen Runden unsere Leidenschaft zu zelebrieren: guter Wein. Weiterlesen

Nobelhart & Schmutzig – Das Innenleben des bekanntesten, noch nicht eröffneten Restaurant Deutschlands

Nobelhart & Schmutzig. Eine Mahlzeit. Speiselokal.

Nobelhart & Schmutzig Billy Wagner - Fass dein Essen einfach mal wieder an. Innen.

(PT) „Keine Fotos!“ bricht es aus Billy Wagner heraus. Vor dem Richtfest am kommenden  Montag führt er uns durch die wohl spannendste Gastro-Baustelle Deutschlands: Nobelhart & Schmutzig. Sein eigenes Restaurant. Anders soll es werden. Radikal anders. Begehung ohne Bilder? Sollen/können wir das überhaupt veröffentlichen?

Wir schauen Billy tief in die Augen – Entschlossenheit. Er rückt nicht von seiner Linie ab. Auch wenn er damit anecken sollte. Gut so. Stromlinienförmige gibt es mehr als genug.

Ein Versuch ihn zu besänftigen – die Bar:

Nobelhart & Schmutzig Billy Wagner - Bar

Nobelhart & Schmutzig – Die Bar

„Ok.“ Ein Anfang ist gemacht – das Eis ist dünn auf dem wir uns bewegen, aber das Risiko ist es wert. Mal schauen, wie weit wir Weiterlesen

FlaschenWeise – ist Wein in Gesellschaft besser oder die Gesellschaft mit Wein besser?

Schöner Hausen Pankow Sonnenblumen

(PT) Schmeckt Wein in sympathischer Gesellschaft besser? Oder wird die Gesellschaft mit gutem Wein besser? Oder der Verlauf des Abends? Oder liegt es vielleicht an der Menge der verkosteten Weine? Fragen über Fragen, die wohl nur durch praktische Feldstudien beantwortet werden können.

Dazu hat uns Frank vom Berliner Weinpilot einen Gastbeitrag zu der sympathischen Idee „Flaschenweise“ geschickt. Unterstütz durch Bilder von Andreas Gregor. Auf geht es:

LOGO_SPASS_3

FlaschenWeise – neues vinophiles Format gestartet

Am vergangenen Freitag habe ich den Auftaktevent einer neuen vinophilen Veranstaltungsreihe im Berliner Osten miterleben dürfen und kann nur sagen: Ein gelungener Auftakt! Eingeladen hatten die Weinfreunde Berlin, eine Gruppe von Weinenthusiasten, und der Klub der Vinonauten, das ist vor allem der Berliner Sommelier Ralph Martin. Dieser verantwortet maßgeblich das Weinsortiment der Lokation, in dem das Ganze stattfand und auch künftig jeden 1. Freitag im Monat stattfinden soll: dem „Schöner Hausen“. Nur wenige Schritte von der ehemaligen Zonengrenze entfernt, im äußersten Pankower Westen und also eigentlich schon fast im Wedding, verkauft Viola Westphal seit etwa einem Jahr Dinge, die das „Hausen“ schöner machen: neben Weinen aus Deutschland und Frankreich Feinkost, Kaffee, Naturkosmetik und Wohnaccessoires.

IMG_1637

Flaschenweise en detail

Nun aber genug der Vorrede: „FlaschenWeise“ ist eine Veranstaltungsform, wie jeder sie aus dem privaten Freundeskreis kennt – „Jeder, der Lust und Laune hat mitzumachen, bringt einfach eine Flasche Wein seiner Wahl mit, sowie die dazugehörige Geschichte Weiterlesen

The Bar Market Berlin – Handwerk in flüssiger Form

The Bar Market Berlin - Logo

The Bar Market House - Berlin

The Bar Market Berlin – Welcome to the Bar Market

Von den Machern des Street Food Thursday: Ein Nachtmarkt. Serviert werden handgemachte Drinks von 7 der besten Berliner Mixologen, Brauer und Sommeliers. Jeden Freitag & Samstag im März:

„The Bar Market is Weiterlesen

Skandinavischer November: Das NordenBerlin öffnet in Berlin

nordenberlin restaurant

Zufälle gibt es, die gibt es nicht. Ich lernte zwei nette Kerle, Björn Schmidt & Paul Fritze , bei ihrer neunten RollinRestaurant Session kennen und war von ihrer Leidenschaft für gutes Essen begeistert.

Man verstand sich und so komme ich nun in den Genuß mit eben diesen beiden Herdpoeten im November das NordenBerlin zu eröffenen.

Um es mit den Worten von Paul Fritze auszudrücken:

„Nachdem wir vor ein paar Wochen das letzte RollinRestaurant veranstaltet haben, wagen Björn und ich uns an etwas ganz Neues heran, was wir schon sehr lange tun wollen: Das NordenBerlin eröffnen – ein temporäres Restaurant, was seine Tore nur im November diesen Jahres und nur in Berlin öffnet.

Wir empfangen unsere Gäste jeden Freitag und Samstag im November in einer wunderschönen Location in Kreuzberg. Unsere Menüs sind weiter stark von der skandinavischen Küche geprägt und wir kombinieren moderne Technik mit vielen sehr alten Kochmethoden: räuchern, einlegen, pökeln… Wir haben ein paar sehr spannende Produzenten gefunden, aus meinem Garten haben wir ein paar Dinge konserviert und vor allem freuen wir uns sehr darauf mit Paul Truszkowski zusammen zu arbeiten, der für die Idee Feuer und Flamme war. Er ist der dritte Mann an Bord, Sommelier und Restaurantchef in Personalunion.“

Dementsprechend bleibt nur noch zu sagen: Werte Freunde leichter Muse, schaut euch unsere zwei 5-Gang Menus auf www.nordenberlin.com an und bucht euren Tisch – wir haben nur 24 Plätze pro Abend. Auf einen köstlichen November – wir freuen uns auf euch!

Björn, Paul & Paul - NordenBerlin

Träubchen wechsel dich…

Wurzelwerk und Winzers Beitrag: Mehr als nur Trauben tauschen...

(NM) Eines der spannendsten Wein „Projekte“ der letzten Jahre wurde vor kurzem in dem Berliner Restaurant „Weinbar Rutz“ vorgestellt.

Die Frage:
Was passiert wenn drei begnadete Riesling Winzer ihre Trauben aus ihren besten Lagen tauschen, und jeder jeden Wein separat im Keller ausbaut?

Terroir ad absurdum?

Alles über dieses revolutionäre Projekt könnt ihr hier nachlesen: Weiterlesen

Kai Müller: Fotograf

(PT) Kennst du Kai Müller? Noch nicht? Dann wird es aber Zeit: Schau dir das Leica Portrait an und lerne einen großartigen Fotografen des Hier und Jetzt kennen:

Zu diesem Leica Portrait kannst du auch das Interview lesen, Kai sein Portfolio durchstöbern oder seinen Blog besuchen. Weiterlesen

CHEESE BERLIN – Alles, was man aus Milch machen kann

Cheese Berlin muuuhh!

(PT) Am 4. November findet in der historischen Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg erstmalig der Käsemarkt CHEESE BERLIN statt.

Alles, was man aus Milch machen kann – unter diesem Motto sind Käsemacher und Käsehändler aus der Region und weiteren neuen deutschen Käselandschaften eingeladen, ihre handwerklich erzeugten Käse zu präsentieren.

Mit dabei sind auch einige der besten Käsemacher Europas. Zum Beispiel Neal’s Yard Dairy, der legendäre Londoner Händler, der die ganze Käsevielfalt aus Weiterlesen

WineVibes bewegt Berlin – ein Rückblick eines Beteiligten

WineVibes Vol. 3 - in Berlin brennt die Hütte

(NM) Schande über mein Haupt. Ich habe es wirklich nicht geschafft. Zu viele gute Gespräche, zu viele gute Weine die probiert werden wollten, zu viele tanzwütige Gäste – ich habe es einfach nicht geschafft, die WineVibes Vol.3 im Berliner HBC letztes Woche Freitag bildlich adäquat festzuhalten. Denn wieder einmal war ich Zweigleisig unterwegs. Als DJ und Weinblogger. Ersteres habe ich auf Grund der bis nach 5 Uhr tanzenden Meute wohl recht ordentlich hinbekommen. Hätten uns die Offiziellen des HBC nicht deutlich darauf hingewiesen, dass auch sie irgendwann einmal Feierabend haben möchten – wir hätten wohl locker bis zum Sonnenaufgang weiter gemacht. Wein, Wasser und Vinyl war noch genug vorhanden. Tanzwütige Gäste ebenfalls.

Die Macher!

Julia Klüber und Paul Truszkowski haben mit der dritten Ausgabe der WineVibes einen weiteren Meilenstein der Wein-Proben-Party-Tanzveranstaltungen geschaffen. Weiterlesen

Freitag 14.09.2012 – WineVibes goes Berlin, Keule!

WineVibes Vol.3

(NM) Es wurde aber auch Zeit! Nach 7 Monaten Pause erobert die WineVibes Party & Wein Sause nun unsere Hauptstadt Berlin. Die Volume III unterscheidet sich konzeptionell nicht wirklich von den beiden vorherigen Events: Party und Wein interessiertes Publikum trifft auf handwerklich gemachte Weine (inkl. Winzer) und ehrlichen Clubsound. Musikalisch wird der Abend von Florian Seyberth von Boozoo Bajou und meiner Wenigkeit (DJ Medo) mit Goldkapsel *** Dub/Lounge und Housemusik untermalt. Das internationale Winzerensemble bei der WineVibes Vol. 3 besteht aus: Weiterlesen

Wenn dry aged Filetstücke zum Augenschmaus werden – Bildergeschichte

Filetstück Berlin Ladentheke

(PT) Berlin. An der U-Bahn Station Eberswalderstrasse befindet sich ein kunterbunter Mikrokosmos an gastronomischen Angeboten der ganzen Welt. Und das Filetstück. Heute haben wir es ausprobiert. Ich machs kurz: Für Liebhaber von feinstem Fleisch, Weiterlesen

Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Gunnar Tietz – Sommelier des Jahres

Gunnar Tietz - drunkenmonday weinblog

Gunnar Tietz - © sternefresser.de

(PT) Mittwoch ist „nachgefragt @ drunkenmonday“ Tag. Heute freuen wir uns, ein hochdekoriertes Urgestein der Berliner Weinszene zu Gast bei Drunkenmonday zu begrüßen: Gunnar Tietz ist seit 2001 im Restaurant „First Floor“ – Hotel Palace der Hüter einer mittelerweile 1.500 Positionen zählenden Weinkarte. Nicht nur das: Wem der Durst nach etwas Besonderem sein sollte, dem stehen (bzw. liegen) ausserdem 22 fortlaufenden Jahrgänge von Weiterlesen

Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Billy Wagner

Sommelier Billy Wagner(NM) Mittwoch. Es wird also wieder Zeit für Nachgefragt @ drunkenmonday. Heute haben wir nach Hendrik Thoma den zweiten (Wahnsinns) Sommelier gebeten, unsere 13 Fragen und Aussagen zu vervollständigen: Billy Wagner!

Der 1981 geborene Billy Wagner entdeckte nach einer Ausbildung zum Restaurantfachmann im Hotel Herzogs Park in Herzogenaurach seine Liebe zum Wein und startete eine Ausbildung zum Sommelier unter dem Restauranleiter/Sommlier Ivan Jakir im Restaurant Essigbrätlein in Nürnberg. Über mehrere Stationen („Zur Traube“ in Grevenbroich – dem Kölner Vintage – Monkey’s Plaza in Düsseldorf) spülte es den ambitionierten Billy dann nach Berlin in die Weinbar Rutz. Seit August 2008 arbeitet er dort als Gastgeber und Sommelier zusamen mit Marco Müller. Im September 2009 wurde Billy zum „Berliner Meister Sommelier 2010“ von der Stadt Berlin ausgezeichnet. Zwei Jahre später folgte dann der Ritterschlag des Falstaff Deutschlands: Wein Trophy 2011 zum Sommelier des Jahres! Billy geht richtig steil – hier nun seine Antworten:

1.) Trinkt mehr Weiterlesen