Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Gunnar Tietz – Sommelier des Jahres

Gunnar Tietz - drunkenmonday weinblog

Gunnar Tietz - © sternefresser.de

(PT) Mittwoch ist „nachgefragt @ drunkenmonday“ Tag. Heute freuen wir uns, ein hochdekoriertes Urgestein der Berliner Weinszene zu Gast bei Drunkenmonday zu begrüßen: Gunnar Tietz ist seit 2001 im Restaurant „First Floor“ – Hotel Palace der Hüter einer mittelerweile 1.500 Positionen zählenden Weinkarte. Nicht nur das: Wem der Durst nach etwas Besonderem sein sollte, dem stehen (bzw. liegen) ausserdem 22 fortlaufenden Jahrgänge von Mouton Rothschild zur Verfügung – in der Sechs-Liter-Imperialflasche.

Alle Titel, die ein deutscher Sommelier gerne hätte – hat Gunnar Tietz bereits eingeheimst: Vom „Berliner Sommelier des Jahres 2006“, „Best of Award of Excellence 2007‟ (Wine Spectator) über „beste Auswahl deutscher Weine 2009‟ (Feinschmecker) bis zum „Sommelier des Jahres 2011‟ (Gault Millau) – wird sein enthusiastischer Einsatz für die gepflegte Trinkkultur gewürdigt.

Allerdings gibt sich Gunnar mit seinem Sommelier Dasein nicht zufrieden. Er verhilft auch dem Hauskonsumenten mit seinem Projekt „Hauswein“, bei dem hochwertige Winzerweine in Bag in Box vertrieben werden, zu gepflegtem Weinkonsum. Last but not least ist Gunnar Gastgeber der einmal pro Jahr stattfinden „Big Bottle Party Berlin“ bei der sich die internationale Weinelite ein Stelldichein gibt und feinste Tropfen aus großformatigen FLaschen präsentiert.

Und los geht es, unsere Fragen in normal und Gunnars Antworten in fett:

1) Trinkt mehr german sparkling wine.

2) Weltuntergangszenario: Meine letzte Flasche Wein wäre eine Flasche DRC aus meinem Geburtsjahrgang, mit meiner Frau.

3) Mein erstes Wein-WoW-Erlebnis hatte ich mit einem 1945 Mouton.

4) Den schlimmsten Kater hatte ich nach …..ich kann mich nicht mehr erinnern!

5) Das dümmste Vorurteil über Wein ist, ihn nach Parker Punkten zu beurteilen!

6) Ohne Wein wäre ich jetzt kein Wein-Guru mehr.

7) Thema Weingimmik: Ich kann nicht mehr ohne Spätburgunder aus der Südpfalz.

8) Wein und Räucherfisch geht gar nicht.

9) Meine Eltern wollten dass ich auf gar keinen Fall Leistungssportler werde.

10) Mit Aubert de Villaine würde ich gern ein Glas Wein zu viel trinken.

11) Völlig überschätzt wird das Preisniveau im Bordelais.

12) Deutlich mehr Aufmerksamkeit sollte der deutsche Spätburgunder bekommen.

13) Ein Weinblog ist nur so gut wie sein Autor.

Was deutschen Spätburgunder angeht können wir dir nur zustimmen – immer noch viel zu unterschätzt! Der Robert Parker Wahnsinn grasiert immer noch und das Ende ist (leider) noch nicht in Sicht. Über den Abend mit Aubert de Villaine könntest du sicherlich eine interessante Weinlektüre verfassen – wir drücken die Daumen, dass es eines Tages so weit sein wird!

Eindrücke von der Big Bottle Party:


Link: Website Gunnar Tietz

-> Weitere Nachgefragt @ Drunkenmonday Artikel

Nachgefragt @drunkenmonday.de ist die Mittwochsserie des Drunkenmonday Weinblogs für die 13 unernste aber unterhaltsame Fragen/Aussagen an bekannte, minder bekannte oder unbekannte Menschen aus dem Weinbusiness geschickt werden, mit der Bitte, dies in ganzen Wörtern, Sätzen oder Prosa auszufüllen. Quasi gezwungene Interaktivität 😉

Advertisements

2 thoughts on “Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Gunnar Tietz – Sommelier des Jahres

  1. Pingback: Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Manfred Klimek aka Captain Cork « Drunkenmonday Wein Blog

  2. Pingback: Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Manfred Klimek aka Captain Cork « Drunkenmonday Wein Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s