Winewichteln 2022 – Das Original findet zum neunten Mal statt

winewichteln 2022 - Das Orignal seit 2014 geht in die neunte Runde
winewichteln 2022 – Das Orignal seit 2014 geht in die neunte Runde

1. EINLEITUNG

(PT) Wir freuen uns schon alle, auf „normale“ Weihnachten im Kreise unserer Liebsten. Da darf WINEWICHTELN – das Original seit 2014 – natürlich nicht fehlen.

Daher freuen wir uns als Drunkenmonday Weinblog mit & durch die Unterstützung des winewichteln Admin Teams ein Stück das WINEWICHTELN wieder einzuläuten: Lasst uns wieder die Freude am gegenseitigen Überraschen und Teilen von großartigen Handwerks-Weinen genießen.

„Wichteln. In cool? Geht das? Sozusagen winewichteln?“ Damit fing alles an. Nun liegen acht Jahre winewichteln bereits hinter uns. 2014 mit 464 Teilnehmern aus neun Ländern gestartet – 2019 hatten über 2200 Winewichtel mitgemacht. Ja über ZWEI Tausend Zwei Hundert Menschen haben sich durch das winewichteln gegenseitig Freude bereitet.

Diese Anzahl der Teilnehmer hat unsere Erwartungen nicht übertroffen, sie hat uns absolut überwältigt: Menschen aus der ganzen Welt – sogar aus Singapur – teilten ihre Weine mit „Fremden“ auf der ganzen Welt. In diesem Sinne verbindet die Weinleidenschaft Menschen.

Der Aufwand wurde enorm. 2017 konnten wir als Drunkenmonday das nicht mehr alleine stemmen und standen vor der Entscheidung: Aufhören? Nein! Es fand sich das winewichteln Admin Team – neun Weinbegeisterte und -verrückte die mit Tatendrang das Baby noch größer machten. Eben diesem Admin-Team möchten wir an dieser Stelle herzlich danken – ohne euch würde es winewichteln nicht mehr geben.

Und dank eben diesem Admin Team geht es auch 2022 wieder weiter!

Was uns ganz besondere glücklich gemacht hat: Dass die große Freude & Leidenschaft zum Wein auch viele neue Freundschaften entstehen ließ und lokale Weinrunden entstanden sind. Dadurch hat zum Beispiel auch der Schnutentunker überhaupt erst Sascha kennengelernt, die dann in der Folge den Blindflugpodcast gestartet haben.

In diesem Sinne: Lasst uns dieses Weihnachten wieder zusammen diese Freude genießen! Teilt diesen Blogpost, schreibt auf euren Seiten über #WINEWICHTELN und gebt Freunden bescheid – auf das noch mehr Menschen die Leidenschaft Wein teilen.

Warum, was, wie:

2. winewichteln  – Warum?

Winzer. Handwerkliche Winzer. Die ihre Leidenschaft – die Hege und Pflege der Weingärten, den Herbst, die Weinentstehung – mit Passion leben. Diese Winzer & den Austausch zwischen Weinliebhabern möchten wir mit winewichteln fördern und neue Erlebnisse mit diesen ermöglichen. Wenn dir handwerklich erzeugte Weine (schliesst alles von biologisch, bio-dynamisch, natural, orange, usw. mit ein) auch am Herzen liegen, dann mach mit.

3. Wie läuft das #winewichteln ab?

Bitte beachte, dass dieses Projekt auf Vertrauen beruht und alle „WineWichtler“ auf deine Motivation eine wirklich gute Flasche Wein zu verschicken bauen. Wenn du dich für die Teilnahme einträgst und keine Flasche verschickst, ruinierst du das ganze Projekt.

4. Teilnehmen:

1. Teilnehmen und 1 Flasche besorgen
Melde dich bis zu 02.12.22 -> hier zum Winewichteln an.
Hole entweder eine schöne (volle;) ) Flasche Wein aus deinem Keller, oder kauf eine bei dem Weinhändler deines Vertrauens.

Was sie kosten soll: Es gibt keine preisliche Vorgabe. Aber ab 10€ pro Flasche beginnt es Sinn zu machen. Es geht um handwerklich erzeugte Weine von echten Winzern, die ihre Leidenschaft – die Hege und Pflege der Weingärten, den Herbst, die Weinentstehung – mit Passion leben. Keine anonyme Industrieware.


2. Losung
Ab dem 6. Dezember losen wir deinen Wichtel-Partner aus und schicken dir seine Adresse per e-mail. ACHTUNG: Schaue auch in deinem SPAM Ordner nach, ob sich die winewichtel mail darin befindet BEVOR du bei uns nachfragst (denk dran: Hier machen über 2000 Leute mit – wenn jeder fragt wo seine mail bleibt, obwohl sie im Spam Ordner steckt, haben wir mit 2000 Emails zu kämpfen…)


3. Verschicken

Sende deine Flasche Wein spätestens bis zum 9. Dezember 2022, versichert (mit Sendungsbeleg!!) an die Person, deren Adresse du per e-mail von uns bekommen hast.


4. Genießen & Teilen
Bitte teile deine #WINEWICHTELN Erfahrungen in der winewichteln Facebook Gruppe, auf Instagram, deinem Blog oder gerne per mail an hello@winewichteln.com – wir posten diese dann auf dem Blog. Und wenn du Bilder, tweets, usw. postest, benutze bitte das hashtag (Schlagwort) #WINEWICHTELN

5. FAQs

  • Ist eine mehrfache Teilnahme möglich? Ja, beantworte im Anmeldeformular die entsprechende Frage mit der Zahl wie oft du teilnehmen möchtest.
  • Was soll der Wein kosten? Es gibt keine preisliche Vorgabe. Aber ab 10€ beginnt es Sinn zu machen. Es geht um handwerklich erzeugte Weine von echten Winzern, die ihre Leidenschaft – die Hege und Pflege der Weingärten, den Herbst, die Weinentstehung – mit Passion leben.
  • Sind die „alten“ Teilnehmer automatisch wieder mit von der Partie oder muss ich mich erneut anmelden? Nein, man muß sich bis zum 02.12.22 wieder für die Teilnahme einschreiben.
  • Achtung: Beim Ausfüllen des Teilnahme-Formulars bitte „händisch“ alles eintragen – nicht die „auto fill“ Funktion benutzten – damit wirklich die jeweiligen Daten im richtigen Feld landen (z.Bsp. die PLZ auch im PLZ Feld ist). Bitte kontrolliere deine Datensätze! Auch auf Dreher!
  • Wie kann ich Wein versenden? Verpackung für eine Weinflasche erhältlich bei der Post (PACKSET Größe F) oder bei allen anderen Kurierdiensten
  • Wie soll ich versenden? Unbedingt mit Sendungsverfolgung damit man das Paket wiederfinden kann, bzw nachvollziehen kann, wo es ggfs steckt.

6. Für „Neue“ hier weitere Infos:

Die sehr aktive winewichteln Facebook Gruppe, in der sich die Mitglieder gegenseitig bei Fragen unterstützen, ist immer einen Blick wert.

Es entstanden Weinrunden in Städten wie Hamburg, Berlin, München oder in Regionen wie zum Beispiel an der schönen Mosel um gemeinsam die Leidenschaft Wein zu teilen. Die winewichteln Facebook Gruppe entwickelte sich auch dafür zum großen Forum.

Werbung

365 Tage Deutschlands bester Sommelier – Wir müssen reden!

Sommelier mit Rückgrat: Sebastian Russold – Bester Sommelier Deutschlands 2021

(PT) Sebastian Russold wurde nach einem anspruchsvollen Wettbewerb 2021 als Bester Sommelier Deutschlands ausgezeichnet. Nach einem Jahr zieht er ein Fazit, das es in sich hat.

Nach Rücksprache mit ihm veröffentlichen wir seine Perspektive zur Situation in der Gastronomie:

Schließlich muss man Demut zeigen und Bescheidenheit. Ja bitte nicht kontrovers in einem konservativen System auffallen und wenn es Probleme und Missstände in der Weinwelt gibt, dann werden diese Stillschweigend akzeptiert oder hier weiter lesen!

Liebe Kollegen/innen, wir müssen reden!

Heute vor einem Jahr habe ich die Sommelier Trophy für mich entschieden und darf mich nun „Bester Sommelier Deutschlands“ nennen. Ich könnte erzählen von den Möglichkeiten, Reisen und vieles mehr die mir dieser Titel ermöglicht hat. Das würde man doch erwarten können! 

Schließlich muss man Demut zeigen und Bescheidenheit. Ja bitte nicht kontrovers in einem konservativen System auffallen und wenn es Probleme und Missstände in der Weinwelt gibt, dann werden diese Stillschweigend akzeptiert oder hier weiter lesen!