Träubchen wechsel dich…

Wurzelwerk und Winzers Beitrag: Mehr als nur Trauben tauschen...

(NM) Eines der spannendsten Wein „Projekte“ der letzten Jahre wurde vor kurzem in dem Berliner Restaurant „Weinbar Rutz“ vorgestellt.

Die Frage:
Was passiert wenn drei begnadete Riesling Winzer ihre Trauben aus ihren besten Lagen tauschen, und jeder jeden Wein separat im Keller ausbaut?

Terroir ad absurdum?

Alles über dieses revolutionäre Projekt könnt ihr hier nachlesen: Weiterlesen

Advertisements

Frisch auf den Tisch: 2009 Gunderloch Riesling GGs

2009 Gunderloch Riesling GGs(NM) Alle Jahre wieder bekommt die deutsche Weinfangemeinde Anfang September feuchte Hände. Die „Großen/Ersten Gewächse“ des Vorjahres (bei den Roten des VorvorJahres) kommen auf den Markt. Heute wird sich auf die Riesling „Großen Gewächsen“ des rheinhessischen Traditionsweinguts Gunderloch fokusiert. Und so sieht es aus:

2009 Gunderloch Riesling „Pettenthal“ Großes Gewächs
Im Glas leuchtet ein schönes hell-gold mit leichten grünen Reflexen. Die Nase wirkt straff mineralisch mit Fruchteinlage von wildem Pfirsich, Lychee und etwas Ananas. Weiterlesen

Weingut Gunderloch: Roter Hang in Nackenheim – Rheinhessen

(PT) Über den jungen und stylischen Fritz Riesling des rheinhessischen Weinguts Gunderloch, berichteten schon als 0,75 Variante, aber auch als praktische 3L Bag in Box Riesling Party-Ration.

Jetzt gibt es auch ein nettes „handmade“ Video über den Roten Hang und das Weingut Gunderloch – wenn mich nicht alles täuscht, produced by Johannes Hasselbach himself:

Zum Weingut Gunderloch in Nackenheim (Rheinhessen) geht es -> hier entlang.

Riesling 2.0 – 2009 Fritz’s Riesling von Gunderloch

2009 Fritz's Riesling(NM) Ein Konzept, ein Wein – eine Woche lang begleitete mich nun die 3 Liter Bag-In-Box des 2009er Fritz’s Riesling. Ein Wein mit eigener Webseite und Facebook Fan Page, kreiert von und für Fritz Hasselbach, dem Winzer des Weinguts Gunderloch in Rheinhessen.

Die Idee dahinter ist einen geselligen, vielseitigen und anregenden Wein zu erzeugen, der ein dynamisch Essensbegleiter ist und einfach nur Spaß machen soll. Und ich muss sagen: das ist auf ganzer Linie gelungen.

Ob mit Freunden beim „chillen“ in Hamburg, in seriöser Drunkemonday Weinrunde oder entspannt zu Erdbeeren in Balsamico Dressing auf dem Balkon in der Sonne – der Wein meistert jede Gelegenheit und regt immer wieder zu einem weiteren Glas an. Manche würden ihn einen Qualitativ hochwertigen Saufwein nennen, aber der Anspruch und das Konzept stimmen hier einfach perfekt.

Die 3 Liter Box hält den Wein nun auch schon seit einer Woche den Wein frisch und knackig. Alles in allem stimmt hier das Verhältnis von Frucht (grüner Apfel, Birne und etwas Pfirsich), leichten mineralischen Tönen, etwas Würze und erfrischender Säure. Auch der Abgang ist stimmig und belebend.

Mit dem Fritz’s Riesling ist den Hasselbachs ein toller und stimmiger Riesling inklusive Marketingkonzept gelungen. Riesling 2.0 sozusagen.

Fritz’s Riesling Webseite
Facebook Page

2009 Fritzs Riesling

Fritz Riesling