Fünf JAHRE Drunkenmonday Weinblog 5/5: Ihr, wir und alle anderen.

Drunkenmonday in Persona: Paul (links) und Nico (rechts)

(NM+PT) Ende November 2014 gab es seit längerer Zeit wieder einmal eine 3 Tägige Vereinigung der beiden Drunkenmonday Sektoren Berlin (Paul) und Giessen (Nico) in Berlin. Die Abende wurde gewinnbringend genutzt um selbstredend gute Weine zu probieren, angesagte Lokationen zu besuchen und in geselligen Runden unsere Leidenschaft zu zelebrieren: guter Wein. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Heute live und in Farbe: Weinrallye #62 – Sind 5€ die Grenze des guten Geschmacks?

Weinralley #62 auf Drunkenmonday.de

(NM) Log geht’s. Heute startet die Weinrallye #62 hier auf Drunkenmonday. Dieser Post dient der Übersicht über die im Laufe des Tages eintrudelnden Beiträge. Er wird von mir regelmäßig auf den neusten Stand gebracht.

Vorzeitiger Endstand! Weiterlesen

An Weihnachten sollst du auf den Wein achten!

(NM) Zu Beginn möchte ich aber erst einmal einen zu dieser Jahreszeit recht populären Spruch an die Leserschaft dieses Blogs richten:

Drunkenmonday wünscht euch und euren Familien frohe Weihnachten!:

Frohe Weihnachten

Nachdenklich.

Auf das Ihr euch in besinnlicher Atmosphäre in den nächsten Tagen zu genüge gutes Essen und guten Wein schmecken lasst! Doch warum eigentlich nur in den nächsten Tagen? Bei einem Blick auf den (W)Einzelhandel die Tage wird mir schwindelig. Zum Fest der Feste versucht jeder dem Kunden die Wein-Premium-Klasse an das Bein zu tackern. Weihnachten muss der Barolo (auch wenn nur aus dem Aldi für 10€), Brunello, Spanien Gran Reserva mit Goldnetz oder ein 3er Cru aus dem Bordeaux auf dem Tisch stehen! Den Rest des Jahres tut es auch der Dornfelder halbtrocken. Warum trinkt Weindeutschland nur über Weihnachten das „gute Zeug“? Weiterlesen

Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Nico Medenbach

(CLD) Nach unseren letzten beiden Interview-Partnern Jancis Robinson und „Burghound“ Allen Meadows war kaum eine Steigerung möglich und deshalb haben wir uns für 2 Wochen zu einem respektvollen mittwöchlichen Schweigen verpflichtet. Nach gebührender Pause ist es an der Zeit auch die Mitglieder von Drunkenmonday immer mal wieder näher bei „Nachgefragt @drunkenmonday“ vorzustellen. Wir finden, wer Wein trinkt und darüber schreibt, sollte auch bereit sein, etwas über sich preiszugeben. Damit fangen wir nun an!

Nico MedenbachHinter Drunkenmonday stecken eine Reihe Köpfe mit völlig verschiedenen Backgrounds. Den Anfang macht heute unser Gründungsmitglied Nico Medenbach: im beruflichen Leben ist er der IT verschrieben, doch in den verbleibenden Stunden ein Weinenthusiast vorm Herrn. Egal, ob gerade die ProWein, Mainzer Weinbörse oder diverse Hausmessen anstehen – Nico ist dabei und übernimmt auch gerne die Organisation der Drunkenmonday Exkursionen. Weiterhin ist er für einen Teil unserer Proben verantwortlich, bloggt auf Drunkenmonday und twitschert fröhlich über Wein. Nico ist Drunkenmondays Special Agent Overseas, ist aber als braver Kosmopolit auch den Europas verstaubten Weinbauregionen gegenüber aufgeschlossen. Nur eines kommt bei ihm stets schlecht weg, aber lest selbst:

Weiterlesen