Die Mosel bekommt Verstärkung: Dirk verlässt Niepoort!

Dirk Niepoort & Philipp Kettern - FIO

Die zwei FIO Köpfe: Dirk van der Niepoort & Philipp Kettern

(NM+PT) Ok Freunde, festhalten: Dirk van der Niepoort verlässt eines der Kultweingüter Portugals, sein Familienweingut Niepoort und gründet zusammen mit Philipp Kettern das Projekt FIO an der Mittelmosel, wie Philipp Kettern telefonisch bestätigt. Dirks Sohn Daniel (24) wird auch involviert sein.

Das Weingut Niepoort aus Vila Nova de Gaia, die Quinta de Nápoles und Quinta do Carril werden weiterhin von Dirks Mutter Ingrid Niepoort und Schwester Verena weitergeführt. Auch Dirks Erstwohnsitz wird weiterhin in Porto bleiben, aber sein vinophiler Fokus wird sich von nun an auf den Mosel Riesling richten.

FIO, der verbindene Faden

FIO bedeutet „Faden“ auf portugiesisch. Seit 2012 verbindet ein besonderer Faden Dirk van der Niepoort und Philipp Kettern miteinander: In diesem Jahr schufen sie erstmalig den Mosel Riesling namens FIO als Gemeinschaftsprojekt. Spontan vergoren, zwei Jahre ohne Schwefel im großen Holzfass ausgebaut, nur zur Füllung leicht geschwefelt und erst letztes Jahr in kleiner Runde in Berlin präsentiert. Die Idee dahinter, ist es einen Wein zu erzeugen, der ausschließlich zeigt was keine Eingriffe im Keller und die Reifezeit hervorbringen können:

Niepoort-Kettern Fio Riesling Mosel

Der Wein, der der verbindende „Faden“ auf portugisisch „Fio“ ist: Fio Riesling Mosel 2012

Wir konnten den Wein letztes Jahr bei Philipp & Dirks Berlin Besuch probieren und waren angetan: Ein (damals) noch sehr kompakter, in sich geschlossener Wein der mit viel Zeit und Luft langsam aufmachte und seine Tiefe und Länge erst erahnen ließ. Kein vordergründiger Stil, sondern eine eigene Interpretation des Mosel Rieslings – man darf gespannt sein, wie sich der Wein entwickelt.

Vorerst wird das Projekt aus Ketterns Weinbergen „bespielt“. Jedoch sollen eigenen Weinberge sowie ein entsprechendes Weingut alsbald folgen.
Die FIO Weine werden über zwei bis drei Jahre ausgebaut und kommen danach erst auf den Markt. Diese Weine sind der erste Schwung von FIO:

FIO Falkenberg Riesling Mosel 2014:

Niepoort-Kettern Fio Falkenberg Riesling Mosel

Fio Falkenberg Riesling Mosel 2014

FIO Riesling CABI SEHR NETT Mosel 2014:

Niepoort-Kettern Fio Riesling CABI SEHR NETT Mosel

Fio Riesling CABI SEHR NETT Mosel

FIO Rätzelhaft Cuvee weiß 2014:

Niepoort-Kettern Fio RÄTZELHAFT Mosel

Fio RÄTZELHAFT Mosel 2014

Auf der Weinmesse Veritable 16 am 4.7.2016 werden erstmals und exklusiv die drei neuen Weine des Duos Niepoort / Kettern bzw. das Projekt „FIO“ vorgestellt.

Es wird uns eine Freude sein, das Projekt FIO und Dirks Fußstapfen an der Mosel weiterhin zu verfolgen!

Advertisements

2 thoughts on “Die Mosel bekommt Verstärkung: Dirk verlässt Niepoort!

  1. Hallo Herr Medenbach, ich hätte einen Korrekturvorschlag: Die Mutter von Dirk und Verena Niepoort heißt Ingrid und nicht Verena … Herzliche Grüße. Andreas Fürbach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s