Resümee der Weinrallye #62

(NM) Schön war es. Und so günstig. Auch nicht unbedingt schlecht. Vielleicht nicht ganz so episch wie die ein oder andere Weinrallye vorher. Doch im Großen und Ganzen war man doch überrascht. Überrascht von den Qualitäten der Weine. Weine für maximal 5€ die Flasche. (Fast) alle hielten sich dran. Tolle Geschichten wurde erzählt. 43 Weine geöffnet und beschrieben. 24 Artikel verfasst. Ich würde sagen, man wurde der Frage „Sind 5€ die Grenze des guten Geschmacks?“ gerecht und das Rätsel gelöst.

Die Antwort lautet: Nein.

Hier findet ihr nun alle Artikel im Schnelldurchlauf. Danke an alle Teilnehmer für eure Teilnahme. Weiterlesen

Gastbeitrag Weinrallye #62: 5 Euro Wein – Kann das gut sein?

Hier nun der erste Gastbeitrag zur Weinrallye #62 – geschrieben von Marc Dröfke:

Gastbeitrag von Marc Dröfke

Hendrik Thoma antwortet einst auf die Frage ob es einen anständigen Rotwein für unter 5 Euro gäbe wie folgt: „Für diesen Betrag gibt es gibt es kein Erlebnis, sondern nur Wirkung. Sicher, Geschmack ist eine subjektive Angelegenheit. Doch einen wirklich guten Wein zu diesem Preis zu bekommen ist Utopie.“ Die Kritik zu seiner Aussage die in der Zeitung „Die Welt“ abgedruckt wurde, kam postwendend. Thoma wurde Borniertheit und Snobismus vorgeworfen, es gab Verkostungen die das Gegenteil beweisen sollten und, und, und.

Der sehr bekannte Hamburger Autor Mario Scheuermann der ebenfalls viel über Wein, Restaurants, Reisen und noch andere Themen bloggt (www.weinreporter.net) schrieb: „Wer diese Frage so kategorisch verneint wie Thoma das getan hat, hat entweder den Bezug zur Realität verloren oder er ist arrogant, ideologisch verblendet bzw. propagiert ein Weinweltbild weit jenseits des Mainstreams.“

Harter Tobak, doch Thoma steht zu seiner Aussage. Bis heute. Weiterlesen

5€ Tempranillo Battle: Discounter vs. LEH vs. Fachhandel

Majestetisch: Das 5€ Battle LEH vs. Discounter vs. Fachhandel

(NM) „Einer muss es ja machen“ – dachte ich mir während meines Einkaufbummels in den Weinabteilungen der Gießener LEH-Märkte und Discounter. Ich war auf der Suche nach (für diese Stationen) hochpreisigen Wein aus Spanien. Genauer gesagt nach Rotweinen der Sorte Tempranillo, dem ganzen Stolz des Spanischen Weinbaus. Maximal 5€ durften diese Weine kosten. Das ist das Limit der Weinrallye #62, welche hier und heute auf Drunkenmonday.de stattfindet. Die Auswahl bei Edeka, Rewe und Aldi war groß. In der Kategorie Spanien/Tempranillo bis 5€ gibt es viel zu entdecken. Doch damit der Vergleich nicht zu einseitig ausfällt, habe ich noch 2 Flaschen Tempranillo bis 5€ aus dem Fachhandel besorgt. Alle Weine wurden blind der verdutzten Drunkenmonday Runde aufgetischt und im Stillen bewertet. Folgende Weine standen schlussendlich auf unserem Blindproben-Tisch: Weiterlesen

Heute live und in Farbe: Weinrallye #62 – Sind 5€ die Grenze des guten Geschmacks?

Weinralley #62 auf Drunkenmonday.de

(NM) Log geht’s. Heute startet die Weinrallye #62 hier auf Drunkenmonday. Dieser Post dient der Übersicht über die im Laufe des Tages eintrudelnden Beiträge. Er wird von mir regelmäßig auf den neusten Stand gebracht.

Vorzeitiger Endstand! Weiterlesen