Aristokratische Eleganz: 2007 Fürst Frühburgunder Centgrafenberg

2007 Fürst Frühburgunder Centgrafenberg(NM) Die Weine von Paul Fürst gehören schon seit eh und je zu meinen Lieblingen aus Deutschland. Gerade die Rotweine zeigen mir immer wieder, wie nah Deutscher Pinot an Burgund liegen kann. Diese Weine werfen mit Eleganz und Finesse nur so um sich. Bei der Inventarisierung meines Weinkellers Anfang des Jahres fiel mir – wie es der Zufall so will – eine verloren geglaubte Flasche 2007 Fürst Frühburgunder Centgrafenberg in die Hand. Da ich ja offiziell (laut Cellartracker) nicht im Besitz dieser Flasche war, sprach nichts gegen ein baldiges öffnen.

Das Weingut Rudolf Fürst liegt im beschaulichen Bürgstadt, im westlichsten Teil Frankens zwischen Spessart und Odenwald. Weinbau wird von der Familie Fürst nachweislich seit 1638 betrieben. Nach dem Paul und Monika Fürst 1979 die neuen Gutsgebäude in mitten des Centgrafenberg errichteten, ging es mit der Qualität der Weine schlagartig steil Berg auf. Einen nicht geringen Teil des Erfolges kann man mit Sicherheit dem „Hausberg“ des Weinguts zuschreiben: dem Centgrafenberg. Weiterlesen

Eichelmann 2011 – Weingüter des Jahres: Knipser, Fürst, Schäfer-Fröhlich & von Winning

Eichelmann 2011 - Weingüter des Jahres: Knipser, Fürst, Schaäfer-Fröhlich & von Winning

(PT) Es ist wieder soweit: Genau ein Jahr und vier Tage ist es nun her, dass wir im letzten Jahr über die Auszeichnungen des Eichelmann 2010 Weinführers berichteten.

Wie bereits letztes Jahr wurden die Geheimnisse & Fakten in Schreinsheim von Herrn Eichelmann bekannt gegeben: Die elfte Ausgabe des Weinführers Eichelmann enthält Informationen zu 944 deutschen Weingüter (ja, richtig gelesen;) und nicht weniger als 20.000 Weinbewertungen (wer da wohl soo genau gezählt hat? Das kann doch kein Zufall sein, dass es genau 20.000 sind, wer will nachzählen ?)

Nun wurden die Gewinner des Weinführers Eichelmann 2011 der einzelnen Kategorien bekannt gegeben. Weiterlesen