Winewichteln: Lasst die Flaschen reisen

winewichteln

(PT) Wichteln. In cool? Geht das? Das Ganze mal in wirklich angenehm? Ja, wie wäre es zum Beispiel mit Wein. Sozusagen „Wein wichteln“? Mit handwerklichem Wein. Gesagt, getan – unsere neue Seite ist online: winewichteln.com

Warum?

Winzer. Handwerkliche Winzer. Die ihre Leidenschaft – die Hege und Pflege der Weingärten, den Herbst, die Weinentstehung – mit Passion leben. Diese Winzer & den Austausch zwischen Weinliebhabern möchten wir mit winewichteln fördern und neue Erlebnisse mit diesen ermöglichen. Wenn dir handwerkliche Weine (schliesst alles von biologisch, bio-dynamisch, natural, orange, usw. mit ein) auch am Herzen liegen, dann mach mit.

winewichteln header #winewichteln

Wie läuft das #winewichteln ab?

Bitte beachte, dass dieses Projekt auf Vertrauen beruht und alle „WineWichtler“ auf deine Motivation eine schöne Flasche Wein zu verschicken bauen. Wenn du dich für die Teilnahme einträgst und keine Flasche verschickst, ruinierst du das ganze Projekt.

1. Teilnehmen und 1 Flasche besorgen
Trag dich bis zum 8. Dezember hier ein: winewichteln Formular
Hole entweder eine schöne (volle;) ) Flasche Wein aus deinem Keller, oder kauf eine bei dem Weinhändler deines Vertrauens.
2. Losung
Bis zum 10. Dezember losen wir deinen Wichtel-Partner aus und schicken dir seine Adresse per e-mail.
3. Verschicken

Sende deine Flasche Wein bis zum 16. Dezember an die Person, deren Adresse du per e-mail von uns bekommen hast.
4. Genießen & Teilen
Bitte teile deine winewichtel Erfahrungen (gerne per mail an hello@winewichteln.com – wir posten diese dann auf dem Blog). Und wenn du Bilder, tweets, usw. postest, benutze bitte das hashtag (Schlagwort) #winewichteln

Frohes winewichteln 🙂

Werbeanzeigen

An Weihnachten sollst du auf den Wein achten!

(NM) Zu Beginn möchte ich aber erst einmal einen zu dieser Jahreszeit recht populären Spruch an die Leserschaft dieses Blogs richten:

Drunkenmonday wünscht euch und euren Familien frohe Weihnachten!:

Frohe Weihnachten

Nachdenklich.

Auf das Ihr euch in besinnlicher Atmosphäre in den nächsten Tagen zu genüge gutes Essen und guten Wein schmecken lasst! Doch warum eigentlich nur in den nächsten Tagen? Bei einem Blick auf den (W)Einzelhandel die Tage wird mir schwindelig. Zum Fest der Feste versucht jeder dem Kunden die Wein-Premium-Klasse an das Bein zu tackern. Weihnachten muss der Barolo (auch wenn nur aus dem Aldi für 10€), Brunello, Spanien Gran Reserva mit Goldnetz oder ein 3er Cru aus dem Bordeaux auf dem Tisch stehen! Den Rest des Jahres tut es auch der Dornfelder halbtrocken. Warum trinkt Weindeutschland nur über Weihnachten das „gute Zeug“? Weiterlesen

Mitmachen: Welchen Wein zum Weihnachtsmahl?

Weihnachtswein(CLD) Es muss einfach mal gesagt werden: Weihnachten ist ein tolles Fest! Bietet es uns doch die Gelegenheit, das ganze Jahr über gehortete Weinschätze ans Tageslicht zu befördern aus den Tiefen des Kellers, gut, manchmal nur aus den Untiefen des Weinschranks.

Jeder kennt sie: All jene Weine, die uns für den profanen Sonntag zu kostbar, für die Probe zu privat erscheinen und wahrscheinlich nie getrunken würden, wenn es Weihnachten und Co. nicht gäbe. Sie erfüllen die Weihnachts-Auswahlkriterien der Anspruchsvolle und Extrem-Anspruchsvolle mit Leichtigkeit – interessant und besonders sollten sie sein, trinkreif natürlich, essensbegleitend, und ganz wichtig: auch für den Nichtweinkennergaumen der Verwandtschaft genießbar (glücklich dabei, wer nur Bacchus-Jünger um sich schart). Denn unvergessen die Jahre, in denen der Barolo als sauer tituliert und das Große Gewächs von Omma mit Wasser „verschorlt“ wurde: Schmach für den Genießer und Perlen vor die Säue.

Was war zuerst, das Essen oder der Wein? Weiterlesen

Das perfekte Wei(h)nachtsdinner

... mit lecker Wein!(JR) Die Festtage kommen – wie jedes Jahr – mit Riesenschritten auf uns zu. Freude verschenken und Freunde beschenken steht auf dem Programm. Hier ein Vorschlag, der das Thema Wein und Weihnachten in Form eines „perfekten“ Dinners miteinander verbindet und auch preislich im Rahmen bleibt.

Die passende Atmosphäre

Flammende Aromen
L´esprit & le vin bietet Kerzen mit Weinaromen an. Stimmungsvolles Kerzenlicht und sechs verschiedene Weinaromen (Riesling, Sauvignon blanc, Chardonnay, Pinot, Cabernet Sauvignon, Merlot) entfachen laut Werbetext „ein Fest für die Sinne“. Je Set (weiß oder rot) mit drei verschiedenen Aromenkerzen im beschriftetem Glas – in schöner Geschenkbox. Bezug: www.proidee.de

Der Hauptgang

Gourmetmenü
Die perfekte Kombination: Wein und Essen. Das 4-er Set besteht aus einer Flasche 2008 Dornfelder Michael Büttner „Nordheimer Vögelein“ Franken und drei Dosen, gefüllt mit Rattenfilet, Bärenfleisch und Froschschenkeln. Lecker.
Bezug: http://www.ebay.de Suchbegriff: „RATTENFILET“

Zum Dessert

Mousse Weißwein oder Rotwein
Dr. Oetker hat jetzt die Klassiker der französischen Dessert-Küche in festlicher Verpackung im Programm. Fruchtiger Weißwein sorgt für den feinen Geschmack der Weißwein Mousse. erlesener Rotwein ist für den vollmundigen und zugleich leichten Geschmack der Rotwein Mousse verantwortlich. Na, wer schmeckt die Traubensorten?