Zehnt bester Wein der Welt? 2007 Seghesio Sonoma County Zinfandel

2007 Seghesio Zinfandel Sonoma County(NM+MF) Vor kurzem hat das amerikanische Weinmagazin „Winespectator“ ihre Top 100 Wines of the year 2011 veröffentlicht. Eine nicht ganz unumstrittene Sache, da diese Liste natürlich sehr auf den amerikanischen Markt zugeschnitten ist. Unser Blogger Kollege Michael Liebert berichtet bereits hier darüber. Ich hatte mir ausversehen vor 3 Jahren einen Wein gekauft, welcher später auf Platz #10 dieser besagten Liste des Jahres 2008 landete. Es handelt sich um den 2007 Seghesio Sonoma County Zinfandel. Das Problem an solchen Listen ist immer der durch sie ausgelöste Hype um die hoch gelisteten Weine. Dies hat nicht selten Preissteigerungen von bis zu 100% zu Folge. Die Weine selbst werden dadurch natürlich kein Deut besser. Auch an den Punkten ändert sich selbstverständlich nichts. Der Preissprung für diesen Zinfandel betrug im Schnitt 16$ – von 24$ rauf auf 40$. Ich konnte ihn in Deutschland seiner Zeit für knapp 20€ erwerben. Mal sehen ob der Wein den ganzen Hype wert ist. Weiterlesen

Russian River Valley: 2004 Rochioli Estate Pinot Noir

2004 Rochioli Estate Pinot Noir(NM) Das Russian River Valley im Sonoma Country gehört zu den fähigsten Gebieten für „cool climate*“ Trauben wie den Pinot Noir in ganz Kalifornien. Joe Rochioli gehört zu den fähigsten Winzern für diese anspruchsvolle Rebsorte an der gesamten Westküste der USA. Dazu war 2004 noch eines der besten Jahre im Sonoma Country. Auf dem Papier also ein „no_brainer“. Doch ob der Wein die hohen Erwartungen erfüllen kann?

Der 2004 Rochioli „Estate“ Pinot Noir ist eine Komposition aus Trauben von mehreren verschiedenen „Vineyards“ des Weinguts (der Begriff „Weinberg“ war mir bei den doch recht flachen Lanschaften eher unangebracht). Neben diesem Wein produziert Rochioli noch 5 weitere Einzellagen Pinots, einen Chardonnay und einen Sauvignon Blanc. Die Nase zeigt gut dosierten „Neue Welt“ Sunshine: Weiterlesen