Weinrallye #45: Julia Klüber – Überraschung aus dem Nordwesten Spaniens

Gastbeitrag von Julia Klüber zur Weinrallye #45:

Weinrallye – Thema „älter als 2000 – auch gerne Neue Welt“. Leider gab der Keller diesbezüglich nicht so viel her. Nachdem wir, Paul und ich, mit Nico Anfang der Woche ein tolles Trio „Paul Sauer“ von Kanonenkop (link) verkostet hatten, wollten wir noch etwas nachlegen.

Ein reinsortiger Albariño aus der D.O.-Region Rias Baixas in Gallicien/Nordwestspanien. Diese authochtone Rebsorte wird in eben genannter Weinbauregion, die ungefähr so groß wie die österreichische Wachau ist, zu ca. 90 Prozent angebaut. Rias Baixas wird von zwei Seiten vom Meer umgeben. Folglich ist das Klima hier relativ kühl und feucht und wird von hohen Niederschlagsmengen heimgesucht. Aufgrund der hohen Feuchtigkeit werden die Rebstöcke fast ausschließlich in der Pergola-Erziehung auf rund 1,5-2,0 Meter kultiviert.

Albariño heißt übersetzt Weiterlesen

Regelmäßiges Gruppentreffen: Albarino & Verdejo – Weißwein aus Spanien!

spanien1(NM) Es wurde ja auch wieder mal Zeit, das die „aktive Drunkenmonday Gruppe“ sich auf einen ausgelassenen Weinabend zusammen bei Olaf einfindet. Diesmal war das Thema bis auf meine Wenigkeit keinem bekannt, da ich getreu dem Motto: „Gebt mir 150€ und ich besorg den Wein“ keine Angaben zu den verköstigten Tropfen gemacht habe. So standen dann 12 Flaschen Verdejo & Albarino aus Spanien auf dem Tisch, welche sich wie folgt zusammensetzten: Weiterlesen