Zehnt bester Wein der Welt? 2007 Seghesio Sonoma County Zinfandel

2007 Seghesio Zinfandel Sonoma County(NM+MF) Vor kurzem hat das amerikanische Weinmagazin „Winespectator“ ihre Top 100 Wines of the year 2011 veröffentlicht. Eine nicht ganz unumstrittene Sache, da diese Liste natürlich sehr auf den amerikanischen Markt zugeschnitten ist. Unser Blogger Kollege Michael Liebert berichtet bereits hier darüber. Ich hatte mir ausversehen vor 3 Jahren einen Wein gekauft, welcher später auf Platz #10 dieser besagten Liste des Jahres 2008 landete. Es handelt sich um den 2007 Seghesio Sonoma County Zinfandel. Das Problem an solchen Listen ist immer der durch sie ausgelöste Hype um die hoch gelisteten Weine. Dies hat nicht selten Preissteigerungen von bis zu 100% zu Folge. Die Weine selbst werden dadurch natürlich kein Deut besser. Auch an den Punkten ändert sich selbstverständlich nichts. Der Preissprung für diesen Zinfandel betrug im Schnitt 16$ – von 24$ rauf auf 40$. Ich konnte ihn in Deutschland seiner Zeit für knapp 20€ erwerben. Mal sehen ob der Wein den ganzen Hype wert ist.

Seghesio gehört zu großen Namen der kalifonischen Zinfandel Szene. Das Weingut mit italienischen Wurzeln existiert seit 1895 im Sonoma County. Neben 5 verschiedenen Zinfandel Abfüllungen kultiviert und vinifiziert das Weingut auch typisch italienische Rebsorten wie Arneis, Barbera, Pinot Grigio und Sangiovese. Der von mir verkostete 2007 Seghesio Sonoma County Zinfandel ist ein „35 Lot Blend“ von Weinbergen aus dem ganzen Sonoma Country.

Ab ins Glas!

Nachdem der Wein den Ortswechsel von Flasche zu Glas überstanden hatte, strömte das Aroma förmlich aus dem Glas. Ohne seinen Riechkolben in das Glas zu halten konnte man den Wein aus gut 50-60 cm Abstand riechen. Das funktionierte fast besser wie jeder Raumduftspender. Aromen von reife Himbeeren, Brombeeren, Amarenakirschen, Cassis, etwas Rumtopf, Thymian, Pfeffer und etwas Tabak flogen durch die Luft. Da Zinfandel nicht selten mit überladenen Fruchtaromatik geizt, passte der Geruch zu dem was ich erwartet hatte. Dennoch kam ich nicht drum herum ein Wort zu notieren: Balance. Schon in der Nase stimmte das Frucht/Würze Verhältnis. Auch am Gaumen setzte sich dieser Eindruck fort. Dunkles Fruchtkompott, Himbeeren im Bitterschokomantel, sehr gute Frucht/Holz/Würze Balance und schöne Orangenschale im Abgang erquickten die Geschmacksnerven. Die Frucht wirkte nicht künstlich oder aufgesetzt, wie man es oft in hochsterilisierten kalifonischen Zinfandel vorfindet. Richtig Spaß machte die Säure, welche den Wein obwohl des kräftigen Körpers geradlinig über die Zunge trug. Von den 15.5% Alkohol bekam man so gut wie nichts mit. Zumindest nicht im Geschmack.

Keine Frage: Der 2007 Seghesio Sonoma County Zinfandel ist ein verführerisches, intensives aber gleichzeitig auch ausbalanciertes Früchtchen. Selbstredend kein Wein für den ledrigen Bordeaux-Head. Ob der Wein nun 93 Punkte und Platz 10 der Weines Jahres 2008 „wert“ ist sei dahingestellt. Er repräsentiert einen ausgewogenen und nicht zu wilden Zinfandel-Stil, welcher bei vielen Weintrinkern sehr willkommen sein wird. Ich persönlich bewerte den Wein mit 91 Punkten und kann ihn allen „Übersee“ Weinliebhabern nur wärmstens empfehlen!

Weitere Zinfandel auf Drunkenmonday:
-> Reife Zinfandel aus Kalifornien
-> ProWein 2010: Kaliforniens reichhaltige Zinfandel und Cabernets
-> 2005 Turley Zinfandel Dog Town Vineyard

Advertisements

2 thoughts on “Zehnt bester Wein der Welt? 2007 Seghesio Sonoma County Zinfandel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s