Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Piero Sini

Piero Sini

(NM) Nach ein paar Wochen Pause gibt es heute wieder eine Folge Nachgefragt @ drunkenmonday! Unser Gast heute: Piero Sini! Piero betreibt mit viel Leidenschaft und Passion einen der in meinen Augen spannendsten deutschen Wein-Video Blogs. Auf www.pierosini.com findet man qualitativ hochwertige Videos in den Piero nicht nur ausgesprochen informativ Weine beschreibt. Vielmehr begleitet ihn seine Kamera in die Keller und Probierstuben der berühmtesten Weingüter dieser Erde. Dort wo mit die besten Weine dieser Welt entstehen, interviewt Piero neben Kellermeistern und Marketing-Menschen auch Wein-Persönlichkeiten wie Piero Antinori, Reinhard Löwenstein oder Peter Gago. Man bekommt tolle Einblicke in die Welt von (u.a.) Chateau Cheval Blanc, Clos Mogador, Felsina, Ornellaia, Masseto, Weingut Fürst, Opus One oder Ruinart. Ein Muss für alle Wein 2.0 Sympathisanten! Pieros Wein-Vita habe ich hier einmal von seiner Webseite übernommen:

Piero entdeckte seine Leidenschaft für Weine erst während der letzten beiden Semester seines agrarwissenschaftlichen Studiums an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn, wo er das Thema als Nebenfach belegte. Unmittelbar nach seinem Studienabschluss als Diplom Agraringenieur konnte er 2006 in der Toskana, bei der renommierten Fattoria di Felsina seine ersten praktischen Erfahrungen sammeln. Zurück in Deutschland lernte Piero 2007 im Restaurant Dieter Müller in Bergisch Gladbach die Kunst des Sommeliersservice kennen. Seit 2008 berät er Weinkenner, Weinliebhaber und Gastronomen im Frischeparadies de Pastre in Essen.

Hier entwickelte er auch die Idee zum Wein-Video-Blog. Denn: Wenn seine Kunden ihm blind vertrauen, warum dann nicht auch auf einer anderen, weltweiten Plattform, im Internet? Der Anspruch war von Beginn an so hoch wie die Qualität der Weine, die im Rahmen des Blogs präsentiert und besprochen werden sollten. Daher gründete Piero 2010 seine Web-TV Produktion PieroSini.com. Darüber hinaus graduiert Piero bereits wieder, diesmal an der Weinakademie Österreich. Seitdem trägt er den begehrten Titel des Weinakademikers, den er selbst als „Padawan of Wine“ sieht. Sein nächstes Ziel? Der Master of Wine. Denn über erlesene Weine und Weingüter kann man nie genug erfahren.

Los geht’s! Pieros Antworte wie immer in fett:

1.) Trinkt mehr Wasser.

2.) Weltuntergangszenario: Meine letzte Flasche Wein wäre bestimmt Venus (Agrapart), mit Fabio Grosso, Marcello Lippi und Co.

3.) Mein erstes Wein-WoW-Erlebnis hatte ich mit Castello di Brolio.

4.) Den schlimmsten Kater hatte ich nach 2 Tagen Clos des Papes.

5.) Das dümmste Vorurteil über Wein ist das man alles wissen sollte…

6.) Ohne Wein wäre ich jetzt ein Hip-Hop Star.

7.) Thema Weingimmik: Ich kann nicht mehr ohne 0,5 l Plastikflaschen von Volvic. Einfach Wein rein und quetschen. Ist genial zum konservieren eines Weines, wenn man nicht die ganze Flasche trinken möchte.

8.) Wein und Nutella geht gar nicht.

9.) Meine Eltern wollten dass ich auf gar keinen Fall Hirte werde.

10.) Mit Boris Maskow würde ich gern ein Glas Wein zu viel trinken.

11.) Deutlich mehr Aufmerksamkeit sollte Borussia Mönchengladbach bekommen.

12.) Völlig überschätzt wird Bayern München.

13.) Ein Weinblog ist nur so gut wie sein Inhalt. Wie beim Wein und Menschen, oder?

Sportliche Antworten, Piero! Vielen Dank dafür! Die Sache mit dem Hip Hop Star finde ich ausgesprochen interessant. Kombiniert mit einem Hirten-Dress ist in dieser Szene mit etwas Roederer Cristal oder DomPi bewaffnet bestimmt kurzzeitig etwas $$ zu machen. Womit ich ausversehen die Brücke zu Boris Maskow gebaut habe. Nutella und Wein ist natürlich eine absolute Herausforderung für jeden Sommelier. Aber mit viel Wasser lässt sich der doch etwas bestimmt etwas machen … Vielen Dank noch einmal für deine sehr unterhaltsamen Antworten Piero! Weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg mit deinem Wein-Video-Blog! Cheers!

Nachgefragt @drunkenmonday.de ist die Mittwochsserie des Drunkenmonday Weinblogs für die 13 unernste aber unterhaltsame Fragen/Aussagen an bekannte, minder bekannte oder unbekannte Menschen aus dem Weinbusiness geschickt werden, mit der Bitte, dies in ganzen Wörtern, Sätzen oder Prosa auszufüllen. Quasi gezwungene Interaktivität 😉

Advertisements

6 thoughts on “Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Piero Sini

  1. Pingback: Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Finkus Bripp « Drunkenmonday Wein Blog

  2. Pingback: WEINKAISER » Weinkaiser im Gespräch bei Nachgefragt @drunkenmonday

  3. Pingback: Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Manfred Klimek aka Captain Cork « Drunkenmonday Wein Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s