Nebbiolo-Wonderland: 1999 Gianni Voerzio Barolo „La Serra“

1999 Gianni Voerzio Barolo La Serra(NM) Das Dorf La Morra ist die größte der 11 Gemeinden der DOCG Region Barolo und liegt auf einem Hügel umgeben von malerischen Weinbergen. Hier wohnt und vinifiziert Gianni Voerzio. Auf 14 ha produziert er neben seinen Barolos auch noch diverse Barberas, Dolcettos, Freisas, Arneis und Moscatos. Die Weine aus der Region um La Morra sind in der Regel zarter und eleganter als die meisten Vertreter aus dem Barolo. Robert Parker nannte La Morra einst „das Pomerol des Piemonts“. Und wenn der Robert das schon sagt … ! Apropos Robert: Giannis Bruder Robert Voerzio ist einer „der“ Namen/Produzenten im Piemont. Sein Barolo Riserva gehört wohl zu den besten und gesuchtesten Weinen in ganz Italien. Eine Winzerfamilie wie sie im Buche steht.

Doch nun zu Gianni Voerzio’s 1999er Barolo „La Serra“. Der Duft ist absolut betörend! Im Detail kommen mir Amarenakirschen, reife Himbeeren, etwas Zigarrenkiste und Edelhölzer, Traubenzucker, Orangenschale und Zimtschokolade in den Sinn. Eine Nase zum verlieben. Keiner der Aromen sticht hervor, alles wirkt sehr harmonisch und „zusammen“. Am Gaumen ist der Wein fokussiert und elegant zugleich. Ein jugendliches, straffes und sehr feinkörniges Tannin trägt den Wein in die Länge. Das Holz ist sehr gut integriert. Die Sauerkirschen und reifen Himbeeren geben zusammen mit Orangenschale und etwas Zimt am Gaumen eine tolle Komplexität. Eine gewisse Rauchigkeit erinnert fast an einen fruchtigen Whisky. „Nebbiolo Wonderland“ eben.

Zusammengefasst ist dieser 1999er Barolo „La Serra“ ein absolut grandioser Wein. Sicher nicht der Günstigste, aber für solch ein „Klasse“ zahlt man gerne mal den ein oder anderen Euro mehr. Ich gehe mit Steven Tanzer „d’accord“ und vergebe hier 93 Punkte. In der Verbindung mit Rinderrouladen wurden dann alle Töne auf der Geschmacksorgel gespielt. Gänsehaut!

La Morra

Weitere Barolos auf Drunkenmonday findet ihr hier.

11 thoughts on “Nebbiolo-Wonderland: 1999 Gianni Voerzio Barolo „La Serra“

  1. Eine Zauberqualität, feinsinnig die Frucht, betörend duftige aromatische Transparenz, Kategorie persönlicher Lieblingswein, Sinnenschmeichler, Weltklassestoff! Gänsehaut! 🙂

  2. Pingback: Guter Kork, böser Kork, Plastik Kork « Drunkenmonday Wein Blog

  3. Pingback: Bigger – Better – Barolo! « Drunkenmonday Wein Blog

  4. Pingback: Ein moderater Modernist? 2009 Poderi Aldo Conterno Barolo „Bussia“ | Drunkenmonday Wein Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s