Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Rainer Trüby

Rainer Trüby

(PT) Mittwoch ist Nachgefragt @drunkenmonday Tag.
Nachdem wir letzte Woche die Künstlerin der Worte Angelika Deutsch zu Gast hatten, war für die heutige Nachgefragt @drunkenmonday.de Ausgabe ein nicht gerade unbekannter Musik-Künstler bereit uns Rede und Antwort zu stehen: Rainer Trüby (Wikipedia). Den Fans der geschmackvollen Tanzmusik wird sich der Name in Verbindung mit der Combo „Trüby Trio“ (Wikipedia) vor allem durch Nu-Jazz und elektronische Tanzmusik ins Gedächnis gespielt haben – allen anderen dürfte wohl „Die Da“ der Fantastischen Vier ein Begriff sein – jetzt dürft ihr dreimal raten, wer maßgeblich bei der Enstehung dieses Meisterstücks unserer Jugend mitgewirkt hat: Rainer Trüby!
Aber Rainer sitzt nicht nur im Studio, bzw. steht hinter den Plattentellern der Clubs der Welt – durch die Liebe ist er im schönen Freiburg heimisch geworden. Hier verwöhnt er die Breisgauer mit der Party Serie Beats & Oechsle – gute Weine mit erlesener Tanzmusik, was will man mehr?

Und los geht’s:

Spielregeln: Unsere Vorlage in normal, Rainers Antwort in fett:

1) Trinkt mehr.. Lemberger, ohne Trollinger und trocken…

2) Weltuntergangszenario: Hab da mal vor einigen Jahren Weine als Wertsteigerungsinvestment gekauft, bin da generell fast zu geizig die aufzumachen, aber wenn es dann „hart auf hart“ tatsächlich käme wäre das einer von denen, z.B. „Hermitage La Chapelle P.J. Aine 1990“

3) Mein erstes Wein-WoW-Erlebnis hatte ich Peter Kruder von Kruder & Dorfmeister auf Ibiza, zum Lammkotelett „Mattaromera 1995 Reserva, Ribera Del Duero“, es blieb nicht bei einer Flasche, aus Frust am ibizenkischen Nachtleben, was viel zu ravig war in 2001…

4) Den schlimmsten Kater hatte ich nach Blue Nun aus dem Tetrapak in Norwegen bei einer privaten Afterhour um 7:00 Uhr morgens.

5) Das dümmste Vorurteil über Wein ist, dass man „Kenner“ sein muss…

6) Ohne Wein wäre ich jetzt um die Veranstaltungsreihe „Beats & Öxle“ und viele liebe Freunde ärmer…

7) Thema Weingimmik: Ich kann nicht mehr ohne einen ordentlichen Gutedel oder Müller-Thurgau beim Kochen…es schnippelt sich besser und man kann das eine oder andere damit ablöschen…

8 ) Wein als Schorle geht gar nicht, aber das Glas Wasser dazu hat durchaus seine Berechtigung!

9) Meine Eltern wollten dass ich auf gar keinen Fall das von mir sehr geschätzte Hotelfach weiter verfolge…

10) Mit Berlusconi würde ich gern ein paar Glässer Barolo zu viel auf seine Kosten trinken. Da wären noch einige Fragen offen…und Wein löst ja bekanntlich die Zunge…

11) Völlig überschätzt wird Regent

12) Deutlich mehr Aufmerksamkeit sollte Nerello Mascalese / Sizilien, Etna bekommen.

13) Ein Weinblog ist nur so gut wie die Lebervögel, die dahinter stehen…

Wir sagen Danke, für all die gute Musik und auch für die guten Antworten. Wir drücken dir die Daumen, auf das es mal mit dem Italo Playboy Berlusconi zu einer großen Barolo Verkostung kommt (hoffentlich hat er keine Blue Nuns im Keller;) und hoffen, dass es auch mal zu einer kleinen Beats & Oechsle Tour kommen wird 🙂

So, genug des lesens, hier gibt es was zu hören: Das erste ein bissl flotter, das zweite chillig:

Nachgefragt @drunkenmonday.de ist die Mittwochsserie des Drunkenmonday Weinblogs für die 13 unernste aber unterhaltsame Fragen/Aussagen an bekannte, minder bekannte oder unbekannte Menschen aus dem Weinbusiness geschickt werden, mit der Bitte, dies in ganzen Wörtern, Sätzen oder Prosa auszufüllen. Quasi gezwungene Interaktivität;)

Weiter Artikel der Nachgefragt @drunkenmonday.de Serie

Advertisements

8 thoughts on “Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Rainer Trüby

  1. (NM) Sehr geile Antworten Rainer! Die Sache mit 2001 und Ibiza kann ich voll und ganz verstehen. Derzeit hat ja sogar Ricardo (Villalobos) 128 BPM+ aufgelegt 😉

  2. Pingback: Tweets that mention Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Rainer Trüby « Drunkenmonday Wein Blog -- Topsy.com

  3. Pingback: Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Reinhard Löwenstein « Drunkenmonday Wein Blog

  4. Pingback: WEINKAISER » Weinkaiser im Gespräch bei Nachgefragt @drunkenmonday

  5. Pingback: WineVibes Vol.1 – Guter Wein macht Party « Drunkenmonday Wein Blog

  6. Pingback: Nachgefragt @drunkenmonday.de: 13 Fragen/Aussagen an, von und mit Manfred Klimek aka Captain Cork « Drunkenmonday Wein Blog

  7. Pingback: Fünf JAHRE Drunkenmonday Weinblog 2/5: Die Nachgefragt @Drunkenmonday Favoriten | Drunkenmonday Wein Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s