Georg Breuer Riesling Rauenthal Nonnenberg, 1996 (via Nur ein paar Verkostungen …)

fein, fein:

Georg Breuer Riesling Rauenthal Nonnenberg, 1996 Intensives Gelbgold. In der Nase deutliche, jedoch angenehme Petrolnoten. Sehr eleganter Stil, der primär von der Mineralik nach Wachs und Tafelkreide geprägt ist. Dahinter Abrieb von der Zitronenschale, junge Limetten-Anklänge und ebenso junger Pfirsich. Sehr reintönig, mit guter Tiefe und Spannung. Der Mund wirkt am ersten Tag verschlossen, die Säure drängt sich forsch nach vorne. Am zweiten Abend hat sich der Wein gefunden, alles ist nun in gu … Read More

via Nur ein paar Verkostungen …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s