Nachgerochen: Das Fehl-”Duft” 1×1

Die Aromabar Fehldüfte

(NM) Der Markt wird momentan überschwemmt von sinnvollen und sinnfreien Spielzeugen für den wissensdurstigen Weintrinker. Doch viele dieser Gimmicks schaffen es dauerhaft nicht, einen wirklichen Mehrwert in den Alltag der Konsumenten zu bringen. Eines welches ich aber nicht mehr missen möchte, ist die Aromabar der Wein-”Fehldüfte”.

Fehl-Duft? Ist das nicht ein Wiederspruch in sich? Ein Duft wird oft als positive Geruchswahrnehmung definiert. Leider sind Kork, Michsäure oder ein Essigstich häufiger im Weinduft (und Geschmack) anzutreffen, wie uns das lieb ist. Oft wird dieses aber nicht als Fehler direkt erkannt. Der Wein missfällt dem Trinker, der Fehler wird als solcher nicht wahrgenommen und eine schlechte Bewertung folgt auf dem Fuße. Um sich der Vielzahl der durch Herstellungsfehler oder Verschlüssen erzeugten Missgerüchen bewusst zu werden, bietet die Aromabar “Fehldüfte” eine großartige Grundlage zur Fehleranalyse. Folgende 12 Weinfehler-Duftproben sind in dem Set enthalten:

Kork, Faule Eier, untypischer Alterungston, Zwiebel, Milchsäure, Liebstöckel, Essig, Klebstoff, Pferdeschweiß (Brettanomyces), Schwefel, Grünton und Blumenkohl.

Die Aromabar FehldüfteDie Entstehung dieser Gerüche im Wein ist im beiliegenden Booklet sehr genau beschrieben und verständlich erklärt. Auch ein Nicht-Winzer kann ohne große Probleme die Fehlerquellen nachvollziehen. Den größten “Aha-Effekt” hatte ich aber während dem ersten durchriechen der einzelnen Flakons. Viele dieser Düfte sind mir in meiner Weinkarriere schon oft unter die Nase gekommen, ohne das ich diese als Weinfehler identifiziert hätte. Doch jetzt ist durch einfaches Vergleichen eine Fehleranalyse jeder Zeit möglich. Dieses Set ist eine ausgezeichnete Ergänzung für alle Weinrunden und größere Weinproben. Es wird auch unsere Drukenmonday-Runde bereichern.

Die Aromarbar der Fehldüfte bei www.aromabar.de kaufen.

About these ads

2 Gedanken zu “Nachgerochen: Das Fehl-”Duft” 1×1

  1. Pingback: “Lecker Bordeaux” trifft auf “nicht lecker Flaschenfehler” « Drunkenmonday Wein Blog

  2. Pingback: Weinrallye #50: Naturwein-Riesling von Dr. Bürklin-Wolf « Drunkenmonday Wein Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s