Mundus Vini Gold – 2,29€ … Wiederspruch in sich?

2000 Valtier Reserva(NM) So, beim stöbern im SB-Markt um die Ecke strahlt mich doch glatt die unauffällig platzierte, leuchtend glänzende Mundus Vini Goldmedaille an. Soweit, sogut. Doch beim Blick auf das Preisschild wollte ich meinen Augen nicht glauben: stolze 2,29 € für die 750 Milliliter! Der Name dieses Qualitätswinzerschrecks: 2000 Valtier Reserva aus der vielleicht auch aufstrebender Spanischen D.O. Utiel-Requena. Kaum zu Hause, zack das Gerät aufgezogen. Auch hier die nächste Überraschung: Da wird doch glatt noch mit echten Korken hantiert! Kurz im Kopf überschlagen, was da noch für den Wein von den 2,29€ übrig bleibt, zumal die Flasche noch von diesem schmucken Pseudo-Gold-Metall-Netz spärlich umhüllt wird. Egal, jetzt wird probiert:

Die Nase sauber und klar. Hier handelt es sich eindeutig um einen fassgelagerten Rotwein (in dem Fall Tempranillo & Bobal) aus Spanien. Würzige rote Früchte, etwas Vanille – gar nicht schlecht. Gut, die 13% Alc. kommen ein wenig durch – aber halb so wild. Am Gaumen dann auch wieder “sortentypisch”, etwas unharmonisch durch die doch recht deutliche Säure – aber alles in allem: Oke! Hab schon deutlich schlechteres für deutlich mehr Geld probiert! Und da wir uns hier unterhalb der Viala-3€-Kampfklasse bewegen, kann man den Wein für die gebotene Qualität durchaus empfehlen. Nur was die Tester der Mundus Vini Veranstaltung dazu bewegt hat, diesem Wein eine Goldmedaille zu vergeben, und einem 2005er Mitolo G.A.M. zum Beispiel “nur” Silber, muss man nicht verstehen. Geschmack ist, wenns schmeckt. Prost!

About these ads

5 Gedanken zu “Mundus Vini Gold – 2,29€ … Wiederspruch in sich?

  1. man schaue sich doch nur einmal an welche weine “grosses gold” beim mundus vini 2010 erhalten haben, dann braucht man sich über die “nur-goldweine” nicht mehr zu wundern!!!

  2. Mundus Vini Auszeichnungen sind in etwa genauso aussagekräftig in Bezug auf die Qualität wie diese Goldnetze um ganz edle spanische Rotwein – nämlich gar nicht. Man muss sich nur mal vor Augen halten, dass 2010 von 5883 angemeldeten Weinen etwa 1800 eine Auszeichnung in Großem Gold, Gold oder Silber erhalten haben. Dies ist grob gerechnet jeder dritte Wein – lächerlich!

  3. Pingback: 5€ Tempranillo Battle: Discounter vs. LEH vs. Fachhandel | Drunkenmonday Wein Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s